Studie von Kurt Salmon über RFID im Einzelhandel, 2016

RFID ist stark im Kommen. In Kurt Salmons erster groß angelegter Studie zur elektromagnetischen Identifikationstechnologie (RFID) im Jahr 2014 gaben 34 % der Befragten an, dass sie RFID-Technik bereits einsetzen oder sie gerade einführten. Mittlerweile hat sich dieser Anteil mehr als verdoppelt und beträgt nun 73 %. RFID-Technologie wird auch deshalb immer besser angenommen, weil immer mehr Einzelhändler mit ihren ROI-Daten beweisen können, dass die Technik überzeugende Ergebnisse liefert.

Wie bei seiner Umfrage 2014 unter einer ähnlich zusammengesetzten Gruppe von Händlern befragte Kurt Salmon im Mai 2016 erneut 60 Einzel- sowie Großhändler aus der Textil- und Bekleidungsbranche mit Umsätzen von mindestens 500 Millionen US-Dollar.

Ein zentraler Punkt im Hinblick auf den ROI stach heraus: die Bestandsgenauigkeit. Die Bestandsgenauigkeit ist die am häufigsten genutzte Kennzahl – 93 % der befragten Einzelhändler messen sie im Zusammenhang mit RFID. Dabei zeigten sich mit durchschnittlich 25,4 % die größten Verbesserungen durch RFID. Ein noch weitaus interessanterer Fakt: Einzelhändler gaben an, dass mangelnde Bestandsgenauigkeit im Schnitt zu 8,7 % Umsatzverlust führt.

Von den 27 % der Einzelhändler, die kein RFID nutzen, gaben 86 % an, dass die Geschäftsführung andere Prioritäten setzt, jedoch waren nur 2 % der Ansicht, dass die Geschäftsführung nicht von den Vorteilen von RFID überzeugt ist.

Einzelhändler hingegen, die RFID verwenden, berichten von einer deutlichen Steigerung der Bestandsgenauigkeit, der Reduzierung von Bestandslücken, sinkenden Kosten für verkaufte Waren sowie Verbesserungen in weiteren wichtigen Bereichen, die der Wettbewerbsfähigkeit dienen. Die Quantifizierung all dieser Vorteile dürfte selbst die verbliebenen zwei Prozent überzeugen, die RFID bisher skeptisch gegenüberstanden. RFID ist auch zukünftig unverzichtbar für Omni-Channel- und Kundenbindungsinitiativen, die für den Erfolg eines Einzelhändlers so entscheidend sind.


Zum Herunterladen des gesamten Dokuments füllen Sie bitte nachstehendes Formular aus.

Bitte nutzen Sie dieses Formular, um uns eine Anfrage zu senden. Dieses Formular speichert Ihren Namen, e-Mail-Adresse und andere persönliche Informationen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen und verwalten. Sobald Sie dieses Formular ausfüllen und mit Ihren Daten absenden, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen sowie unsere Cookie-Begriffe überprüft, verstanden haben und akzeptieren haben.