Bessere Geschäftsergebnisse mit vernetzten Lösungen

Unbestritten ist, dass die IoT-Bewegung Einzelhändlern hilft, ihre Konversionsraten zu verbessern und Gewinne durch vernetzte Lösungen zu steigern. Mit elektromagnetischer Identifikationstechnologie (RFID) in der gesamten Lieferkette werden Prozesse von Anfang bis Ende effizienter und Einzelhändler realisieren unterm Strich bessere Geschäftsergebnisse. Für eine bessere Store Performance lassen sich all diese Lösungen – vom Lager über die Verkaufsfläche bis hin zur Umkleidekabine – vernetzen. Das ermöglicht Transparenz und Kommunikation in der Filiale und dem Kunden ein integriertes Einkaufserlebnis, das ihn letztlich zum Kauf bewegt.

RFID für besseren Einblick

Der Einblick in den Warenbestand und das Wissen, wie viele Artikel in welchen Farben vorrätig sind und wo sie sich befinden, sind entscheidend, um die Kundenerwartungen zu erfüllen, insbesondere, da Kaufkonzepte wie BOPIS (online bestellen und in der Filiale abholen) und BORIS (online bestellen und in der Filiale zurückgeben) immer beliebter werden. Zukunftsorientierte Einzelhändler überbrücken die Lücke zwischen Online- und stationärem Handel mit Echtzeit-Bestandsdaten, um die Anforderungen von Kunden zu übertreffen und den Umsatz zu steigern.


Zum Herunterladen des gesamten Dokuments füllen Sie bitte nachstehendes Formular aus.

Bitte nutzen Sie dieses Formular, um uns eine Anfrage zu senden. Dieses Formular speichert Ihren Namen, e-Mail-Adresse und andere persönliche Informationen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen und verwalten. Sobald Sie dieses Formular ausfüllen und mit Ihren Daten absenden, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen sowie unsere Cookie-Begriffe überprüft, verstanden haben und akzeptieren haben.